„Lord der geduldigen Herzen“ von Tara Lain

„Lord der geduldigen Herzen“ von Tara Lain ist im Februar 2017 im Cursed Verlag erschienen. Das Buch hat 284 Seiten und ist der vierte Band der Laguna Love Reihe. Da in diesem Band die Geschichte von Ian Carney erzählt wird, empfehle ich zumindest den zweiten Band der Reihe zu lesen, da Ians Geschichte dort anfängt und das Vorwissen meiner Meinung nach benötigt wird.

1. Teil: „Ritter der einsamen Herzen“ von Tara Lain

2. Teil: „Knappe der gebrochenen Herzen“ von Tara Lain

3. Teil: „Prinz der verlorenen Herzen“ von Tara Lain

Klappentext:

Dem Architekturstudenten Ian Carney bedeutet Familie alles. Nachdem er mit achtzehn wegen seiner Homosexualität von seinem Vater vor die Tür gesetzt wurde, sehnt er sich danach, mit seinem Partner Rico eine eigene Familie zu gründen. Doch Rico muss nach Mexico, um sich um seinen kranken Vater zu kümmern, und dann ist da auch noch Ians umwerfender Chef Braden, der mit seinen beiden Kindern eine ganz eigene Anziehungskraft auf Ian ausübt. Als sich herausstellt, dass Rico gar nicht so viel an Familie liegt wie gedacht, findet Ian in Braden eine Schulter zum Anlehnen. Und vielleicht noch mehr?

Rezension:

Ian Carney spielte im zweiten Band der Laguna Love Reihe schon eine kleine Rolle. Ich fand ihn ziemlich niedlich und habe mich umso mehr darüber gefreut, dass er endlich seine eigene Story bekommt.

Ian ist ein sehr liebevoller Charakter der sehr familienverbunden ist. Aufgrund seines Alters ist er vielleicht ein wenig naiv und in einigen Situationen etwas überfordert, aber meiner Meinung nach passen diese kleinen Schwächen wundervoll ins Bild.

Ian gerät nach und nach in ein Gefühlschaos. Rico, sein Freund der ihn auf Abstand hält und ausweichend ist, auf der einen Seite und Braden, Ians hinreißender und charmanter Chef der gerade eine schwere Zeit durchmacht, auf der anderen Seite.

Tara Lain hat mal wieder eine wundervolle, stimmige Geschichte geschrieben die zum Wohlfühlen einlädt. Für mich hat einfach alles gepasst.

Zudem gibt es als kleines „Schmankerl“ auch noch Jim und Ken aus dem zweiten Band in den Nebenrollen. <3

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Thank you so much for reading my book! I’m so happy you liked it. I’m happy dancing! : )