„Will hier jemand Haggis? Lauwarme Schottenromanze“ von Jona Dreyer

Jona Dreyer hat mir mit ihrem neuen Buch „Will hier jemand Haggis? Lauwarme Schottenromanze“ definitiv den Tag versüßt.

Ein heißer Schotte, zum schreien komisches Denglisch, Schottenwitze, seltsames Essen, ein bisschen Kink und viele Karos verwandeln diese „lauwarme Schottenromanze“ in ein ziemlich heißes Abenteuer.

Jonas Ausdrucksweise und ihr Schreibstil sind flüssig und gut lesbar. Ich habe das Buch, trotz momentaner Prüfungsvorbereitung, in einem Stück verschlungen. Einmal angefangen konnte ich einfach nicht mehr aufhören und selbst meine Mitfahrer in der Bahn mussten grinsen, da ich mich einfach nicht zusammenreißen konnte und immer wieder laut lachen musste. Auch wenn sie nicht wussten um was es ging. Oder sie dachten ich bin ein wenig verrückt. 

„The tits of nature“ ist mein Satz des Jahres!
So einen Lachanfall hatte ich schon lange nicht mehr. Die Charaktere bestechen durch sehr gelungene Wortgefechte. Es macht Spaß die Entwicklung der Reise mitzuerleben. Die Reaktionen von Adrien und Lachlan waren für mich nachvollziehbar und verständlich.

Für jeden, der Romanzen mit einer guten Portion Humor mag, ein Muss!

0 0 vote
Article Rating
Loading Likes...
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments