»Wie ein Regenbogen in der Brandung« von Jessica Martin

»Wie ein Regenbogen in der Brandung« von Jessica Martin ist im Juni 2018 im Cursed Verlag erschienen. Das Buch ist der erste Band der »Regenbogenpension«-Reihe, hat 288 Seiten und gehört in die Genres Contemporary und Romance.

Klappentext:

Da Koch Henrik vor Kurzem seinen Job verloren hat, begleitet er seine besten Freunde zu einem Urlaub an die Ostsee. Schon die erste Begegnung mit Lukas, dem Inhaber der kleinen Regenbogenpension, verspricht eine interessante Zeit, denn der blonde Surfer ist sexy, lebenslustig und genau das, was Henrik gefällt. Als die Pension plötzlich ohne Koch dasteht, springt Henrik beherzt ein. Doch bald schon bekommt Lukas immer mehr Schwierigkeiten und schnell wird klar, dass jemand die Pension absichtlich sabotiert. Zudem rückt Henriks Abreise mit jedem Tag näher …

Rezension:

Jessica Martin ist mir als Autorin schon eine Weile bekannt. Ich mag ihren Schreibstil, der für mich auch diesmal flüssig und angenehm zu lesen war und mich immer wieder problemlos in die Geschichte abtauschen lässt.

Das Setting in diesem Buch lässt mich wünschen, bald Urlaub zu haben und irgendwo am Strand in der Sonne ausspannen zu können. Dabei bin ich normalerweise ein notorischer Stubenhocker, der mit Sonne und Strand nichts anfangen kann. ;)

Luca bleibt ein wenig blass und ist meiner Meinung nach auch ein wenig naiv. Er lebt schon so lange in dem Dorf bei seinen Großeltern, übernimmt die Pension und ändert das komplette Konzept der Pension. Das es dadurch zu Gerede im Dorf kommt, sollte ihn eigentlich nicht wundern. Sein zurückhaltendes Verhalten den Bewohnern des Dorfes gegenüber macht es nicht besser.

Henrik hingegen finde ich sehr gelungen. In der Küche ein kleiner Despot mit einem ziemlich rauen Umgangston, privat ist er ein sehr liebevoller und hilfsbereiter Charakter den ich einfach ins Herz schließen musste.

Der Krimiplot ist nicht wirklich überraschend und leider auch etwas vorhersehbar und löchrig, doch er brachte genug Würze in die Story um mich zu fesseln.

Garniert wird die Geschichte mit einem kleinen Cameo-Auftritt von Charakteren aus einem anderen Buch von der Autorin, sowie wirklich sehr sympathischen Nebencharakteren.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: