„Millstreet 24“ von Cat T. Mad

„Millstreet 24“ von Cat T. Mad ist im September 2017 erschienen. Laut der Kurzbeschreibung beim großen A beträgt die Länge des Buches ca. 60 Taschenbuchseiten. „Millstreet 24“ ist der erste Band der Haunted-Serie. Die Geschichten sollen jedoch jeweils in sich abgeschlossen sein, nicht aufeinander aufbauen und unabhängig voneinander gelesen werden können.

Cat T. Mad hat mir netterweise ein Rezensionsexemplar überlassen. Vielen Dank.

Inhalt:
Steven Conley liebt den Stadtteil, in dem er wohnt. Lediglich sein ihn fortwährend angrabender Nachbar ist ein Wermutstropfen. Steven verteilt einen Korb nach dem anderen, denn der aufdringliche Carl Benting ist absolut nicht sein Typ.
Was Steven jedoch nicht weiß, ist, dass Carl sich nicht so einfach abspeisen lässt, sondern sich zusehends in seine krankhaften Fantasien hineinsteigert – bis es so weit ist, dass er sie um jeden Preis realisieren will. Carl entführt Steven und verschleppt ihn in ein leer stehendes Gebäude. Er nimmt an, dass ihn dort niemand bei der Verwirklichung seiner blutrünstigen Träume stören wird. Das Haus in der Millstreet ist schließlich als Horrorhaus verschrien – allerdings nicht ohne Grund.

Rezension:
Die Geschichte ist kurz, aber das hat gereicht um mir die Haare zu Berge stehen zu lassen. Das Szenario ist wahrscheinlich der absolute Alptraum für jeden. Steven hat mir so leidgetan, dass ich ihn am liebsten selber aus diesem Haus geschleppt hätte.

Für die Länge der Geschichte fand ich sie wirklich gut. Aber es sollte niemand eine Romanze erwarten.
Die Emotionen werden gut übertragen und Carl hat wirklich eine unschöne Gänsehaut bei mir hinterlassen.
Meiner Meinung nach hätte es ruhig länger werden dürfen.
Mir fehlen gerade gegen Ende vielleicht ein wenig die Folgen für Steven. Sowas geht ja nicht wirklich spurlos an einem vorbei und auch die Gefangenschafft hätte noch mehr Potenzial gehabt. Aber das ist reine Geschmackssache.

Alles in allem ist es eine Geschichte die ich gerne beim nächsten Gewitter nochmal lese.

Eine Leseempfehlung für alle die es gerne mal etwas grausiger haben wollen!

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: