„The Black Cave“ von Cat T. Mad

„The Black Cave“ von Cat T. Mad ist der zweite Band der Haunted-Reihe und ist im Dezember 2017 erschienen. Auch dieser Band ist in sich abgeschlossen und kann für sich alleine gelesen werden.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.
Inhalt:
Paul freut sich, endlich zu den Studenten des örtlichen Colleges zu gehören. Bei einer Party zum Semesterbeginn entdeckt er unter den Footballspielern seinen absoluten Traummann. Doch ein neugieriger Blick wird ihm zum Verhängnis und er muss sich einer Mutprobe unterziehen, die bereits mehr als einmal tödlich geendet hat. Der Eingang der Black Mine ist nicht umsonst verrammelt worden.
Doch Paul muss sich der Finsternis nicht alleine stellen.
Black Cave ist eine abgeschlossene Kurzgeschichte der Haunted-Reihe. Diese Serie besteht aus voneinander unabhängigen Geschichten.
Rezension:
Auch in diesem Teil spielt Cat T. Mad sehr gut mit der Angst. Meine eigene war zwar nur teilweise vertreten, aber die Kombination hat mir eine unschöne Gänsehaut beschert. Also Mission erfüllt.
Leider ist die Geschichte wirklich sehr kurz, aber wie sagt man? In der Kürze liegt die Würze.
Spaß beiseite, lasst euch von der geringen Seitenzahl nicht abschrecken. Mir hat die Story wirklich gut gefallen und ich werde sie beizeiten bestimmt wieder in die Hand nehmen.
Leider befürchte ich, dass jedes weitere Wort zu viel ist und in einem Spoiler endet, deswegen werde ich jetzt schweigen und lasse euch eine Leseempfehlung für „The Black Cave“ da.
Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: