„Das Glück gehört mir“ von Katharina B. Gross

„Das Glück gehört mir“ von Katharina B. Gross ist ganz frisch im Oktober 2017 im dead soft verlag erschienen. Der Print folgt nach Verlagsangaben am 1. November.
Danke für das Rezensionsexemplar.

Inhalt:
Leopold ist Schornsteinfeger und eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Das Einzige, was zu seinem Glück fehlt, ist die große Liebe. In dieser Hinsicht wird Leopold stets vom Pech verfolgt.

Der Altenpfleger Kai hat nach einer verpatzten Beziehung von Männern die Nase voll. Als er zufällig Leopold begegnet, verliebt er sich jedoch in den jungen Mann. Er versucht gegen die Gefühle anzukämpfen, doch dabei hat er die Rechnung ohne Leopold gemacht. Dieser umwirbt Kai, bis er seinem Charme nicht mehr widerstehen kann.

Endlich glaubt Leopold, sein Glück mit Kai gefunden zu haben. Doch ist wirklich alles so perfekt, wie es scheint? Als Kais Bruder plötzlich auftaucht, zerbricht sein Lügenkonstrukt. Ist ihre Liebe stark genug, jedes Problem zu überwinden?

Rezension:
Leopold ist ein Schornsteinfeger. Wie genial ist das denn? Mal was anderes.
Nur leider fehlt ihm das nachgesagt Glück ein wenig. Doch da gibt es ja noch Kai. Der ist ein wirklich toller Altenpfleger und jobbt nebenbei als Barkeeper. Ob er dem Glück ein wenig auf die Sprünge helfen kann? Lasst euch überraschen.

Kai und Leopold erzählen abwechselnd ihre Sicht der Dinge. Wir bekommen also Zugang zu ihren Gedanken, Gefühlen und jeweiligen Sichtweisen. Das finde ich persönlich sehr klasse.

Den Zugang zur Story habe ich schnell bekommen. Leopold und auch Kai sind sehr sympathische Kerlchen.
Die Story ist eine klassische Romanze. Die beiden treffen sich, dann wird sich etwas geziert und dann wird es erst süß und dann heiß. Ein bisschen Drama dazu damit gegen Ende alles wieder gut werden kann und Kai und Leopold ganz fest und doll lieben. Gegen alle Widerstände.

Wer eine Romanze lesen möchte, mit Zucker, Herzmomenten und mit ein wenig Drama garniert ist hier genau richtig. Lernt Leopold und Kai kennen. Lest was Kais Bruder verbrochen hat und genießt einfach die Lesestunden.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: